Caritas-Klinik
St. Marien
Klinikgarten Caritas-Klinik Maria Heimsuchung

Vertrauen schaffen durch Transparenz und Offenheit

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

In Deutschland gibt es keine einheitlichen Vorschriften für die Veröffentlichung von gemeinnützigen Organisationen. Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft strebt danach, klare Standards für effektive Transparenz zu schaffen.

Die Caritas Gesundheit gGmbH betont die Wichtigkeit der Transparenz. Um Ihnen Einblick in unser Handeln zu geben, legen wir Wert darauf, dass alle relevanten Informationen umfassend und leicht zugänglich an dieser Stelle veröffentlicht werden. 

Klinikleitung

Dr. Sven Reisner
Vorsitzender der Geschäftsführung
Caritas Gesundheit Berlin gGmbH

Zehn definierte Informationen der ITZ

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Caritas Krankenhilfe Berlin gGmbH, Tübinger Straße 5, 10715 Berlin, Gründungsjahr/Rechtsformwechsel 2019 (zuvor Caritas-Krankenhilfe Berlin e.V., Tübinger Straße 5, 10715 Berlin, Gründungsjahr 1986)

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Gesellschaftsvertrag

 

3. Bescheide des Finanzamts, Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Caritas Krankenhilfe Berlin gGmbH ist gemeinnützig. Sie verfolgt ausschließlich unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Gemeinnützigkeit wird durch das Finanzamt anerkannt.

Den aktuellen Bescheid des Finanzamtes über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft können Sie nebenstehend einsehen.

Körperschaftssteuer 2016

Handelsregisterauszug

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Gesellschafter: Prof. Dr. Ulrike Kostka (Vorsitzende), Ekkehardt Bösel, Rolf Göpel, Peter Wagener

Aufsichtsrat: Manfred Albrecht (Vorsitz), Dr. Peter Wehr (stellv. Vorsitz), Dr. Sabine Wloch, Dr. Harald Hollnberger, Uwe Lübking

Geschäftsführung:

Prof. Dr. Ulrike Kostka (Sprecherin der Geschäftsführung), Ekkehardt Bösel, Thilo Spychalski

Organigramm

5. Bericht über die Tätigkeiten

Geschäfts- und Lagebericht gab es bisher nicht, da die Caritas Krankenhilfe bis zum Rechtsformwechsel Ende 2019 ein e.V. war. Sobald Geschäfts- und Lagebericht vorliegen, werden sie veröffentlicht.

 

6. Personalstruktur

Noch kein Dokument vorhanden

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Noch kein Dokument vorhanden

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Bilanz und GuV 2018_Prüfbericht

 

9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Dominikus-Krankenhaus Berlin gGmbH 89%, Caritas-MVZ Berlin gGmbH 100%, KSC Klinik-Service-Center GmbH Brandenburg an der Havel 10%

 

10. Namen von Personen, die über 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Nicht vorhanden