Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Kardiologie

Ausstattung und Therapien für beste medizinische Versorgung

10. Februar 2023 -

Unsere interdisziplinäre Intensivstation bietet Platz für die Behandlung von schwer kranken Patientinnen und Patienten mit insgesamt 10 hochmodernen Betten. Jeder dieser Bettenplätze ist mit einer erstklassigen Ausstattung versehen, um eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

Herz-Kreislauf-Therapie

Potente Medikamente und umfassendes Spektrum

Im Falle einer Erkrankung, die die Durchblutung verschiedener Organe gefährdet, setzen wir auf potente Herz-Kreislauf-Medikamente, auch Katecholamine genannt. Diese leistungsstarken Medikamente werden auf unserer Intensivstation unter kontinuierlicher Überwachung verabreicht. Wir verfügen über ein breites Spektrum verschiedenster Präparate, um eine optimale Therapie durchführen zu können.

Hämodyna­misches Monitoring

Präzise Versorgung durch innovative Verfahren

Für eine spezielle Versorgung stehen uns nicht-invasive und invasive Monitoring-Verfahren zur Verfügung. Neben der Standardüberwachung ermöglichen Pulskonturanalyse und Schlagvolumenvarianz eine präzise Beurteilung des Flüssigkeitsmanagements und der Sauerstoffversorgung des Gewebes. Unsere Therapie kann so gezielt ausgerichtet werden.

Echo­kardiografie

Präzise Herzultraschall-Diagnostik

Die Durchführung des Herzultraschalls (Echokardiografie) hat in unserer Klinik einen hohen Stellenwert. Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Thomas König, einem erfahrenen Experten in Kardioanästhesie und -intensivmedizin, nutzen wir moderne Ultraschalldiagnostik, um präzise Aussagen über die Herzfunktion zu erhalten. Dies ermöglicht eine gezielte Steuerung der Therapie.

Extrakorporale Verfahren

Impella-System und IABP-Pumpe für individuelle Therapieerfolge

Bei schweren kardialen Grunderkrankungen, die eine unterstützende extrakorporale Therapie erfordern, setzen wir auf das Impella-System und die IABP-Pumpe. Beide Systeme entlasten das Herz und ermöglichen individuelle Therapieerfolge.

Beatmung

Moderne Methoden für optimale Atemunterstützung

Wenn ein Patient selbstständig nicht mehr ausreichend atmen kann, greifen wir auf künstliche Beatmung zurück. Neben der herkömmlichen invasiven Beatmung nutzen wir auch nicht-invasive Methoden wie die Maskenbeatmung und kombinieren diese häufig mit einer Sauerstofftherapie über die Nase (High Flow). Unsere modernen Beatmungsgeräte unterstützen gezielt die Atembemühungen der Patientin und des Patienten.

Dialyse

Kreislaufschonende Formen für Nierenfunktionsstörungen

Bei Einschränkungen der Nierenfunktion führen wir auf unserer Station kreislaufschonende Formen der Dialyse durch, darunter die kontinuierliche Dialysetherapie (CVVHD) und die intermittierende Dialyse (Hämodialyse) in Zusammenarbeit mit unseren nephrologischen Kollegen.

Sepsistherapie

Komplexe Intensivtherapie bei schweren Infektionen

Bei schweren Infektionen mit generalisierter Immunantwort setzen wir auf Fokussanierung, hochwirksame Antibiotikatherapie und Kreislaufstabilisierung. Unsere Intensivtherapie bietet umfassende apparative Unterstützung.

Reanimation

Spezialisiertes Team für schnelle und sichere Notfallbehandlung

Für den Fall eines Herz-Kreislaufstillstands oder akuten Bedrohungen alarmiert unsere Intensivstation ein spezialisiertes Reanimationsteam. Unsere Ärztinnen und Ärzte sind nach den aktuellen Leitlinien der europäischen Fachgesellschaft ausgebildet und trainiert, um in Notfallsituationen schnell und sicher zu handeln.

Hypothermie

Gezieltes Temperaturmanagement für optimale Gehirnfunktion

Nach einem Herz-Kreislaufstillstand setzen wir ein gezieltes Temperaturmanagement ein, um den Stoffwechselbedarf des Gehirns zu reduzieren. Hierfür stehen uns hochmoderne Therapiegeräte zur Verfügung.

Physiotherapie

Individuelle Konzepte für optimale Genesung

Unsere hochqualifizierten Physiotherapeut:innen erstellen für jeden Patienten und jeder Patientin ein individuelles Konzept zur optimalen Genesung. Eine enge Zusammenarbeit aller beteiligten Personen gewährleistet eine ganzheitliche Behandlung.

Begleitung sterbender Patient:innen

Palliativmedizinische Unterstützung und einfühlsame Seelsorge

Für den Fall, dass eine Therapie keine Aussicht auf Erfolg bietet, bieten wir Begleitung, Beratung und Trost an. Palliativmedizinisch ausgebildete Kollegen sowie einfühlsame Krankenhaus- und Notfallseelsorger stehen für eine umfassende Unterstützung zur Verfügung.

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Breite Str. 46/4713187 Berlin
Telefon (Sekretariat) 030 47517 - 371
Telefon (Intensivstation) 030 47517 - 383
Fax (Sekretariat) 030 47517 - 372
E-Mail anaesthesie@caritas-klinik-pankow.de