Caritas
Gesundheit
Berlin
Volkskrankheit Divertikulitis - wann steht der Darm auf Messers Schneide?
Infoabend, Für Patient:innen, Angehörige & Interessierte, Allgemein- und Viszeralchirurgie

Volkskrankheit Divertikulitis - wann steht der Darm auf Messers Schneide?

Caritas-Klinik Dominikus

Kurhausstraße 30

13467 Berlin-Reinickendorf

- im Dominikus-Saal

Datum:

Dienstag, 2. Juli 2024 17:00 - 18:00 Uhr

Referent:innenDr. med. Christoph Holmer

Darauf können
Sie sich freuen

Für Patient:innen, Angehörige und Interessierte

Etwa jede dritte Person in Deutschland entwickelt im Laufe des Lebens Divertikel – harmlose Ausstülpungen im Dickdarm, besonders im Sigma. Diese Ansammlung von Divertikeln, bekannt als Divertikulose, nimmt mit dem Alter zu & betrifft auch zunehmend Menschen unter 45 Jahren. 

Wenn sich Divertikel entzünden, spricht man von Divertikulitis. Betroffene leiden oft unter Schmerzen im linken Unterbauch. Während die meisten akuten Entzündungen medikamentös behandelt werden können, erfordern schwere Komplikationen manchmal eine Operation. Bei wiederkehrenden Beschwerden kann eine minimalinvasive Sigmaresektion helfen. Dr. med. Christoph Holmer, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie wird Sie an diesem Infoabend umfassend zu dem Thema aufklären und steht gerne für ihre Fragen bereit. 

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Ihr Referent

Dr. med. Christoph Holmer
Chefarzt & Zentrumsleiter
Facharzt für Chriurgie Viszeralchirurgie
Spezielle Viszeralchirurgie; Proktologie
Mehr Infos